Düren sorgsam

Unter der Leitidee – Düren sorgsam – schließen sich die Lebens- und Trauerhilfe e.V., die Hospizbewegung Düren-Jülich e. V., die Alzheimer Gesellschaft Kreis Düren e. V. und die Initiative Sorgekultur zusammen und eröffneten im November 2019 eine Anlaufstelle mitten in der Dürener Innenstadt.

Vier
für ein
wir

Anstehende Vorträge / Termine

"Telefonbetrug/Trickdiebstahl und aktuelle Fälle"

Mittwoch, 15.09.2021 ab 18.30 Uhr

Referent: Markus Gerhold, Kriminalkommissar Polizei NRW – Kreis Düren

„Alzheimer Demenz: Sie fragen – wir antworten“

Samstag, 25.09.2021 ab 12 Uhr

Welt-Alzheimertag Informationsvormittag

Jeden letzten Donnerstag im Monat:

Sorgsam lesen...und darüber reden

Einmal im Monat, immer am jeweils letzten Donnerstag von 15 bis 17 Uhr, bietet „Düren sorgsam“ allen, die gerne lesen, einen Austausch über Bücher an. Zwei in der Hospizbewegung engagierte Frauen koordinieren das zwanglose Treffen mitten in der Stadt.

Beim ersten Gespräch am Donnerstag, dem 30. September 2021, 15 bis 17 Uhr, wollen wir gemeinsam über das sprechen, was wir in den letzten Monaten gelesen haben. Jeder kann ein Buch seiner Wahl mitbringen, das ihn bewegt oder amüsiert hat oder das ihn betroffen gemacht hat.

Unser Mitbringsel zum ersten Treffen ist Hape Kerkelings Katzenbuch „Pfoten vom Tisch!“.

Da die Zahl der Sitzplätze in „Düren sorgsam“ coronabedingt begrenzt ist, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung unter 02421- 5555 780

Zu allen Veranstaltungen gelten die jeweils aktuellen Corona – Verordnungen.

Menschen sind nicht immer stark … dann braucht es Einen der sich kümmert

Unsere Angebote umfassen lebensnahe Themen der Menschen, des Umgangs mit Alltagssorgen, mit Sterben, Tod, Trauer und Demenz infolge des Verlustes von Angehörigen oder Freunden. Neben der bürgernahen Information beraten wir und geben Hilfestellung im Sinne von Fürsorge und Selbstsorge.

Die neue zentrale Anlaufstelle für Alltagssorgen – Wir sind für Sie da bei Sorgen und belastenden Problemen.

Sie sind herzlich eingeladen

Ab dem 01.07.2021 freuen wir uns auf Ihren Besuch in der Weierstraße 14, 52349 Düren.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr
Samstag: Nach Vereinbarung

Weiterhin erreichen Sie uns telefonisch unter der Rufnummer 02421 – 5555780.

Unsere qualifizierten, ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen unterstützen Sie bei Ihren Alltagssorgen. Wir bieten Ihnen individuelle Hilfeleistungen und durch unsere Kooperationen direkte Anlaufstellen ambulanter, teilstationärer und stationärer Einrichtungen.

Unsere Koordinierungsstelle knüpft für die Hilfesuchenden sowohl ein hauptamtliches wie auch ehrenamtliches Netzwerk in Stadt und Kreis Düren.

Die Nachhaltigkeit wird überprüft durch qualitätssichernde Reflektionen.